Welttag der Poesie

Hallo lieber Welttag der Poesie,

schön, dass Du da bist und wir Dich seit dem 21. März 2000 jedes Jahr aufs Neue feiern dürfen. Du erinnerst uns regelmäßig an unser wichtigstes Kulturgut: die Sprache.

Ohne diese wären wir von my-lovesong nämlich ganz schön aufgeschmissen. Ohne die Sprache gäbe es zwar Musik, jedoch könnten wir Sie nicht mit wunderbaren Texten untermalen. Oft ist es doch erst das Zusammenspiel von Melodie und Songtext, das einen Song so schön macht. So auch bei unseren Lovesongs. In allen drei Varianten - Schlager, Pop und Ballade - sind Melodie und Text perfekt aufeinander abgestimmt und funktionieren nur miteinander.

Um Euch einen kleinen Einblick in die Lyrics unserer Ballade zu geben, die wir zum Tag der Poesie ziemlich passend finden:

„Das Leben ist manchmal ein Chaos. Nichts bleibt für immer, wie es war. So vieles kommt und geht verloren, nur eine Sache die ist klar: Wie Romeo und Julia, wie Bonnie und Clyde, wie Kate und Leonardo, wie Moment und Ewigkeit, wie der Regen und der Bogen, wie Worte und Gesang… das gehört einfach zusammen.“

Die komplette Ballade und die Schlager- als auch die Popversion findet Ihr ĂĽbrigens auf unserem Soundcloud-Account: https://soundcloud.com/my-lovesong

Wie der erste Vers unserer Ballade schon sagt: Worte, Gesang und Melodie, das gehört zusammen. J

Hinzugefügt 16/03/2017 Autor: my-lovesong.de
Welttag der Poesie

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Name:


Dein Kommentar: Achtung: HTML-Code wird nicht unterstützt!

Bewertung: Nicht so gut           Gut

Tippe den Code in die Box unten:

Reload

Schlagworte: