Geschen­ke sol­len Freu­de berei­ten – sowohl den Beschenk­ten, als auch den Schen­ken­den. Und in unse­rem Leben bekom­men wir vie­le Geburts­tags­ge­schen­ke oder Weihnachtsgeschenke. 

Unter den Geschen­ken sind Gaben, die uns in Erin­ne­rung blei­ben, aber auch unzäh­li­ge, die wir schnell ver­ges­sen. Doch Hoch­zeits­ge­schen­ke bekom­men wir meis­tens nur ein­mal im Leben. Und an die erin­nern wir uns somit besonders.

Unterschiedliche Arten von Hochzeitsgeschenken

Vie­le Paa­re wün­schen sich Geld zur Hoch­zeit. Schön ver­packt schmü­cken sie jeden Gaben­tisch, doch so rich­tig viel Bedeu­tung haben Geld­ge­schen­ke meis­tens nicht.

Es gibt auch Paa­re, die Wunsch­lis­ten anfer­ti­gen, häu­fig bei Waren­häu­sern oder Ein­zel­han­dels­ge­schäf­ten. Das sind dann soge­nann­te Hoch­zeits­ti­sche, von denen die Gäs­te sich etwas aus­su­chen kön­nen. So wird nichts dop­pelt ver­schenkt und den Schen­ken­den die Arbeit erleich­tert. Sehr prak­tisch, aber auch eher nichts “mit Herz”. 

Wer dem Braut­paar nahe steht, dem sind die­se Geschen­ke somit häu­fig nicht “per­sön­lich genug”.

Doch wie finden wir Geschenke, die in Erinnerung bleiben?

Die Suche nach dem per­fek­ten Hoch­zeits­ge­schenk führt vie­le Gäs­te ins Inter­net. Hier fin­den sich krea­ti­ve Ideen: Von gra­vier­ten Sekt­glä­sern über ein schö­nes Gäs­te­buch bis hin zu einer per­sön­li­chen Rede. Es gibt vie­le Mög­lich­kei­ten, dem Braut­paar eine Freu­de zu machen. Doch Men­schen, die dem Braut­paar nah ste­hen, wol­len mit ihrem Geschenk herausstechen.

Persönliche Worte sind das perfekte Hochzeitsgeschenk

Bei einer Hoch­zeit geht es auch immer um eine Lie­bes­ge­schich­te. Die­se ist immer sehr indi­vi­du­ell und intim. Sie hat außer­dem vie­le Kom­po­nen­ten und Poin­ten, wie das Ken­nen­ler­nen, den ers­ten Kuss, den ers­ten Urlaub, den Antrag. Vie­les davon ist dem Braut­paar in Erin­ne­rung, aber umso schö­ner ist es doch, wenn die gan­ze Gesell­schaft teil­ha­ben kann. Doch wie schafft man das?

Eine Rede geht schon­mal in die rich­ti­ge Rich­tung – doch ist die­se ein­ma­lig und nicht wie­der abspielbar. 

Eine tol­le Mög­lich­keit ist unser Love­song mit eige­ner Geschich­te. Denn hier könnt ihr dem Braut­paar all die schö­nen klei­nen Anek­do­ten in einen Song verpacken. 

Wie schenke ich einen persönlichen Lovesong?

Die Her­aus­for­de­rung ist natür­lich, die für das Braut­paar wich­tigs­ten Momen­te auf­zu­fan­gen. Dazu ist es prak­tisch, wenn die­se Momen­te bereits bekannt sind. Wer dem Braut­paar nah steht, weiß sicher um vie­le Anekdoten. 

Um die­se zu veri­fi­zie­ren bzw. auch neue Infor­ma­tio­nen zu bekom­men, ist sicher eine klei­ne Fra­ge­stun­de not­wen­dig. Aller­dings lässt sich das sicher schön und auch unauf­fäl­lig ver­pa­cken. ;) In all der Vor­freu­de ist das Braut­paar sicher redselig.

Um die­se zu veri­fi­zie­ren bzw. auch neue Infor­ma­tio­nen zu bekom­men, ist sicher eine klei­ne Fra­ge­stun­de not­wen­dig. Aller­dings lässt sich das sicher schön und auch unauf­fäl­lig ver­pa­cken. ;) In all der Vor­freu­de ist das Braut­paar sicher redselig.

Wir machen aus Geschichten Liebeslieder

Habt ihr nun alle Infor­ma­tio­nen zusam­men, freu­en wir uns, wenn ihr sie mit uns teilt. Unse­re Pro­fis machen dar­aus einen maß­ge­schnei­der­ten Song und aus­ge­wähl­te Sänger/innen sin­gen ihn ein. Ihr könnt euch ent­schei­den, ob es ein Schla­ger, Pop­song oder eine Bal­la­de sein soll.

Außer­dem gibt es schö­ne Geschenk­ver­pa­ckun­gen. Inner­halb von 10 Tagen ist der Love­song bei euch Zuhau­se! So könnt ihr der Hoch­zeit ent­spannt und mit dem per­fek­ten Hoch­zeits­ge­schenk in der Tasche, ent­ge­gen sehen.

Love­song verschenken