Bei my-lovesong.de kannst Du selbst aus­su­chen: Du fin­dest zwei “Pro­dukt­pa­ke­te” – Zum Einen unse­ren “Song mit Euren Namen”, wo Du mit weni­gen Maus­klicks Dei­nen per­sön­li­chen Song mit dem Namen Dei­nes Lieb­lings­men­schen und Dir erstel­len kannst. Wer es noch indi­vi­du­el­ler haben möch­te, greift zum “Song mit Eurer Geschich­te”. Hier wird von unse­ren Pro­fis ein Song­text erstellt, der genau auf eure per­sön­li­che Geschich­te ver­fasst wird.

Frisch und zeitgemäß

Für bei­de Pake­te gibt es der­zeit drei unter­schied­li­che Songs mit jeweils weib­li­cher und männ­li­cher Stim­me. Da ist sicher für vie­le schon etwas dabei – wir legen aber noch einen drauf und pro­du­zie­ren gera­de einen brand­neu­en Song! 

Es han­delt sich um einen fri­schen und zeit­ge­mä­ßen Deutsch-Pop-Song. Wem die Musik von Mark Fors­ter, Sil­ber­mond, Lot­te oder Win­cent Weiss gefällt, wird begeis­tert sein!

Und wer könn­te die Geschich­te hin­ter dem neu­en Song bes­ser erzäh­len als Kiu, der Grün­der von my-lovesong.de persönlich?! :) 

Deutsch-Pop auf dem Vormarsch

Noch vor 10–15 Jah­ren gab es kaum deutsch­spra­chi­ge Musik im Radio. Und wenn, dann waren das Ever­greens von Grö­ne­mey­er, Wes­tern­ha­gen und Co. In den letz­ten 10 Jah­ren hat sich deutsch­spra­chi­ge Musik – glück­li­cher­wei­se – total wei­ter­ent­wi­ckelt und ist jetzt mit bei­den Bei­nen in den Top10-Charts vertreten.

Es sind durch unter­schied­li­che Künst­ler so vie­le tol­le Impul­se gekom­men, dass sich die­se Musik ver­fes­tigt hat – das macht mich sehr glück­lich. Die­sen Impuls habe ich auch für die Idee zu einem neu­en Song genutzt.

Potential zum beliebtesten Lovesong!

Unser bis­her belieb­tes­ter Song ist die Bal­la­de. Ich glau­be aber, dass der neue Pop-Song durch die posi­ti­ve Ener­gie sogar noch bes­ser ankom­men könn­te! So viel sei ver­ra­ten: Man bekommt UNFASSBAR GUTE LAUNE und kann sich nicht mal dage­gen wehren ;-)

Musik sagt manchmal mehr als tausend Worte

Eines mei­ner Lieb­lings­zi­ta­te ist: “Musik sagt manch­mal mehr als 1.000 Wor­te”. Es kennt sicher jeder: Der eine bestimm­te Song läuft im Radio, man ist schlag­ar­tig gut gelaunt und dreht lauter. 

Viel­leicht ruft die­ser eine Song auch eine bestimm­te Erin­ne­rung her­vor – ganz egal, in wel­cher Situa­ti­on er läuft. Mein größ­ter Wunsch ist es, dass einer unse­rer Songs zum “per­sön­li­chen Sound­track des eige­nen Lebens” wird. 

Ein bisschen Träumen gehört dazu

Es wäre so schön, wenn wir es schaf­fen, dass sich Men­schen durch die Musik in eine wun­der­schö­ne und sorg­lo­se Welt ent­füh­ren kön­nen. Da soll es egal sein, wie die aktu­el­le Situa­ti­on ist – zumin­dest für die Songlän­ge sol­len Sor­gen ver­ges­sen sein. Das klingt viel­leicht etwas kit­schig, aber wer wür­de sich das nicht wünschen? 

Geträumt, getan

Die­se Visi­on ist es, die mich stän­dig antreibt und den neu­en Song ent­ste­hen lässt. Dazu gehö­ren natür­lich auch eine auf­wän­di­ge Orga­ni­sa­ti­on und vie­le, vie­le Arbeits­schrit­te. Schließ­lich beinhal­tet unser Kon­zept die Indi­vi­dua­li­sie­rung – mit über 30.000 Namen! 

Eine kur­ze Über­sicht der Betei­lig­ten zeigt die Komplexität:

Kon­kret sind beteiligt:

  • Song­wri­ter-Team
  • Pro­du­zen­ten / Arrangeure
  • Pro­fi­mu­si­ker
  • Ton­stu­dio / Personal
  • Audio­in­ge­nieu­re
  • Edi­tie­rer
  • Mas­te­ring-Inge­nieu­re
  • Casting-Koordinator:in
  • Sänger:in
  • gute Fee, die immer alle und alles organisiert

Inso­fern sind vie­le krea­ti­ve Men­schen invol­viert und ich bin stolz und dank­bar, dass ich in jedem die­ser Auf­ga­ben­be­rei­che abso­lu­te Top-Wunsch­kan­di­da­ten fin­den konnte.

Wie es dann wirk­lich ist, einen kom­plet­ten Song zu erstel­len, erfahrt ihr bald hier!